Suchen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online Bestellungen bei Wyss Zäune AG 


Anwendungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) sind Bestandteil jedes Vertrages bei der Erbringung von kostenpflichtigen oder kostenfreien Leistungen zwischen Ihnen (nachfolgend „Kunde“ genannt) und der Wyss Zäune AG, Bibernbachstrasse 12, 4573 Lohn-Am-mannsegg.

Wyss Zäune AG behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ohne vorherige Ankündigung jeder-zeit zu ändern. Massgeblich ist die Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. 

Geltungsbereich

Die AGB finden Anwendung für alle von Wyss Zäune AG zugunsten von juristischen oder natürlichen Personen zu erbringenden Waren, welche über den online-shop www.zaeune.ch verkauft werden. Allgemeine Vertragsbedingungen, die von den vorliegenden AGB abweichen, sind nur dann anwend-bar, wenn sie von Wyss Zäune AG schriftlich anerkannt werden.


Vertragsabschluss

Zustandekommen des Vertrags

Indem der Kunde Waren online über die Webseite (www.zaeune.ch) bestellt und die Schaltfläche «kaufen» betätigt, stellt er den von ihm ausgewählten Leistungserbringern einen verbindlichen An-trag auf Abschluss der Verträge gemäss den einzelnen Bestellungen. Die Bestätigung von Wyss Zäune AG kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflich-ten aus dem Vertrag (inkl. AGB) für alle Vertragspartner wirksam.


Preise

Wyss Zäune AG steht das Recht zu, die Preise im Falle der Einführung oder Erhöhung von Gebühren, Abgaben und Steuern, sowie von Transportkosten nach Vertragsabschluss zu erhöhen. Preisangaben verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, in Schweizer Franken und inklusive Mehrwertsteuer.


Lieferbedingungen

Lieferungen sind grundsätzlich ausschliesslich innerhalb der Schweiz (ausgenommen Kantone GR, VS und TI) frei Bordsteinkante möglich.

Lieferungen in den Kantonen Graubünden, Wallis und Tessin erfolgen nur nach direkten Absprache.

Versandkosten (inkl. MwSt.) betragen pauschal: Gewicht

Transportkosten

bis 30 Kg

90.-

bis 50 Kg

130.-

bis 100 Kg

190.-

bis 150 Kg

250.-

bis 200 Kg

275.-

bis 250 Kg

300.-

bis 500 Kg

475.-

bis 1’000 Kg

780.-

bis 2’000 Kg

1'040.-

bis 5’000 Kg

1610.-

bis 10’000 Kg

2100.-

Ab 10'000 Kg betragen die Lieferkosten CHF 20.00 pro 100.00 Kg.

Für die Zustellung der Güter bis Bordsteinkante muss die Zugänglichkeit mittels Camion gewährleis-tet sein. Allfällige Mehraufwände wie beispielsweise Seilbahnzuschlag, Umladegebühren, Bahnzustel-lung etc. gehen zu Lasten des Kunden und werden nach Aufwand verrechnet. 


Zahlung

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Vorauskasse oder Begleichung mittels Kreditkarte zur Verfügung. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Eingang der Bestellung.


Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Wyss Zäune AG behält sich ausdrücklich das Recht vor, bei geltend gemachten und festgestellten Mängeln der Kaufsache dem Käufer mängelfreien Ersatz zu liefern. 


Haftung

Soweit von Gesetzes wegen zulässig wird jegliche Haftung von Wyss Zäune AG wegbedungen. Insbesondere wegbedungen wird die Haftung für leichte und mittlere Fahrlässigkeit, Kausalhaftung sowie Hilfspersonenhaftung.
Ausgeschlossen ist ferner eine Haftung von Wyss Zäune AG, wenn die Nichterfüllung bzw. nicht richtige Erfüllung auf eine der mehrere der folgenden Ursachen zurückzuführen sind: auf Versäumnisse, Selbstverschulden und auf das Verhalten des Kunden;
auf Versäumnisse und auf das Verhalten Dritter, welche nicht an der Leistungserbringung beteiligt sind;


Produktbeschaffung

Holz ist ein Naturprodukt. Je nach Witterung (trocken/nass) können leichte Zwischenräume und/-o-der Risse entstehen, welche keinen Mangel darstellen. Ebenfalls ist in der farblichen Veränderung des Holzes (rehbraun zu grau) kein Mangel zu sehen.

Wyss Zäune AG verwendet für die Holzzaunfelder nur gesundes, trockenes Naturholz aus Stangenma-terial. In der hauseigenen Druckimprägnierungsanlage wird das Holz fachmännisch druckimprägniert, wodurch ein langjähriger Schutz gegen das Eindringen von Schädlingen erreicht wird. Druckimpräg-nierte Holzfelder können nachtropfen und bei schlechter Witterung grünliche Flecken erzeugen. Es wird daher empfohlen, den Zaun zu beobachten und evtl. Mauern mit Plastik einige Wochen lang ab-zudecken. Wyss Zäune AG lehnt jegliche diesbezügliche Haftung ab.


Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt im Eigentum der Wyss Zäune AG bis zur vollständigen Bezahlung.


Rückgaberecht

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kann der Kunde den Artikel wieder zurückschicken. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Rücksendung nicht mehr möglich. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwah-rung aus. Allfällige Portokosten für Rücksendungen werden nicht von Wyss Zäune AG übernommen. Voraussetzung für die Ausübung des Rückgaberechts ist, dass der Kunde die Ware vollständig und unversehrt zurückschickt.

Den Kaufbetrag erstattet Wyss Zäune AG innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt und Prüfung der Waren auf die belastete Kreditkarte oder das zur Leistung der Vorkasse verwendete Konto. Der Kunde hat sicherzustellen, dass sie auf das Bank-Konto Zugriff haben, da Wyss Zäune AG hierfür keine Haftung übernimmt.


Betrieb der Webseite von Wyss Zäune AG

Wyss Zäune AG ist bemüht, die Informationen und Angaben auf der Webseite aktuell zu halten. Gleichwohl übernimmt sie keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen und Angaben. Insbesondere garantiert Wyss Zäune AG keinen ununterbrochenen Betrieb oder unun-terbrochene Erreichbarkeit der Webseite. Wyss Zäune AG lehnt jegliche Haftung für die Folgen eines Betriebsunterbruchs, Ausfalls der Webseite, einer gestörten oder unterbrochenen Kommunikation, Nicht-Übermittlungen von Meldungen, des Unterbruch des Buchungsvorganges oder die Freiheit des Servers von schädlichen Bestandteilen ab. Dies betrifft insbesondere, aber nicht ausschliesslich, indi-rekte und Folgeschäden, entgangener Gewinn oder entgangener Nutzen jeglicher Art. 


Salvatorische Klausel

Die AGB sind in Deutsch abgefasst. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages, dieser AGB, der BGB oder der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen ungültig oder unwirksam sein, so sollen sie durch eine gültige resp. wirksame Bestimmung ersetzt werden, die der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.

Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen soll die Gültigkeit resp. Wirksamkeit des Vertrages nicht beeinträchtigen. 


Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Auf die Verhältnisse zwischen Wyss Zäune AG und ihren Kunden kommt ausschliesslich schweizeri-sches Recht unter Ausschluss einer allfälligen Rückweisung oder Kollisionsnormen zur Anwendung. Diese Rechtswahlklausel erfasst auch die Frage des Zustandekommens und der Gültigkeit des Vertra-ges.

Die Anwendung des „Wiener Kaufrechts“ (United Nations Convention on Contracts for the Internati-onal Sale of Goods, CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen. Vorbehalten bleiben zwingend anwend-bare, vertraglich nicht abänderbare Bestimmungen.

Als ausschliesslicher Gerichtsstand wird Lohn-Ammannsegg (Richteramt Bucheggberg-Wasseramt) vereinbart.

Lohn-Ammannsegg, 15. April 2020

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Kaufen Sie ihren ersten Artikel